Anfang des Jahres hat unser neues Trainingszentrum in Korneuburg seine Pforten geöffnet. Die Mitarbeiter der Soluto Franchise-Partner haben ihre ersten Schulungen dort schon erfolgreich absolviert. Weitere Grundausbildungskurse im Bereich der Brand- und Wasserschadensanierung für das laufende Jahr sind bereits geplant. Damit wollen wir sicherstellen, dass alle Mitarbeiter an allen Standorten die bewährten Soluto Qualitätsstandards erfüllen können.

Unser Ziel ist den Kunden jederzeit und überall den hochwertigen Service und perfekt geschultes Fachpersonal anzubieten. Das neue Trainingszentrum ist die Basis für unseren bundesweiten Soluto Service mit dem bewährten Qualitätsanspruch. Bis zu 250 Mitarbeiter unserer Franchise-Partner sollen jährlich im neuen Trainingszentrum in Korneuburg ausgebildet werden.

Dabei geht es vor allem um die Vermittlung des theoretischen Wissens in der Brand- und Wasserschadensanierung, der Leckortung und Rohr- und Kanalsanierung. Zusätzlich werden die Mitarbeiter auch zum Thema Versicherungsschutz nach einem Brand- oder Wasserschaden geschult. Erst mit all den theoretischen Grundlagen sind sie bereit in den Bereichen praktisch zu arbeiten. Dadurch wollen wir Risiken minimieren und zugleich für eine hohe Kompetenz der Fachkräfte sorgen. Auch die Mitarbeiter der Franchise-Partner aus den Bereichen Administration, Marketing und Personalführung werden in Korneuburg zu diesen Spezialthemen geschult. Damit ist gewährleistet, dass die Soluto Standards auch „hinter den Kulissen“ eingehalten werden.

Da die Mitarbeiter unserer Franchise-Partner aus ganz Österreich anreisen, wird auch die Gastronomie- und Tourismuswirtschaft der Kleinstadt gestärkt. 2019 rechnen wir mit bis zu 1000 Übernachtungen, die unsere neue Einrichtung der Stadt zusätzlich einbringen wird.