Heizung wird nicht warm?

Kein Verlust von Flüssigkeit und Druck

SOLUTO dichtet Heizungsleitungen zerstörungsfrei mittels Flutungsverfahren ab

Mo-So | 0-24 Uhr | 365 Tage im Jahr
innerhalb 1 Stunde vor Ort
Individuelles Sanierungsangebot

Soluto garantiert ausgezeichneten Service.

24/7 Notdienst im Schadensfall

  • Direkter Kontakt per Telefon und Online-Meldung
  • Diagnose der Schadensursache vor Ort
  • Festlegung der Sanierungsmaßnahmen und -abläufe
  • Professionelle Behebung oder Wiederinstandsetzung
  • Umfassende Sanierung der Leckage

Unsere Kunden über uns

Ich bin begeistert von der Qualität, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sämtlicher Beteiligten, die SOLUTO geschickt hat!


Hans Z.

⭐⭐⭐⭐⭐

Danke für die wirklich super durchgeführten Arbeiten. Ihre Mitarbeiter sind spitze, super freundlich und immer pünktlich – in der heutigen Zeit echt eine Ausnahme!


Kurt K.

⭐⭐⭐⭐⭐

Wir hatten einen Wasserschaden in der Decke, der von den Technikern der Firma Soluto rasch behoben wurde. Vor allem die kurzfristige Reaktion war top. Man hat die Schritte mit uns abgesprochen und uns erklärt was gemacht wird, was mir wichtig war.


Philipp Peter

⭐⭐⭐⭐⭐

Es ist immer unangenehm, wenn man die Fa. Soluto benötigt. Umso angenehmer ist es, dass man sich dort gut aufgehoben fühlt und für beinahe alle Problemfälle eine Lösung gefunden wird. Prompte Abwicklung auch mit den Versicherungen!


Photovoltaik raymann

⭐⭐⭐⭐⭐

Ihre Heizung wird nicht warm?

Wie Sie Ihre Heizung richtig entlüften und mit welchen Verfahren Sie eine defekte Heizung sanieren können

Wenn der Heizkörper nicht warm wird, kann das ganz vielfältige Ursachen haben. Im Normalfall liegt nur ein Druckabfall in der Heizungsanlage vor, den man gut durch Entlüften und ggf. Wiederauffüllen mit Wasser kompensieren kann. Falls der Heizkörper trotz Entlüften kalt bleibt, liegt ein Verlust von Druck und Flüssigkeit vor; ein Leck im Heizsystem ist wahrscheinlich.

Wie funktioniert eine professionelle Leckortung?

Weitere Informationen

9

Heizung undicht? Heizungsleck orten und abdichten

9

Heizung entlüften – wie geht das?

9

Heizung warten und modernisieren

Heizung undicht? Heizungsleck orten und abdichten

Verliert die Heizung immer wieder Druck, tritt vermutlich Wasser aus dem Heizungssystem aus und kann Schäden an der Bausubstanz verursachen. Im Idealfall kann ein Profi eine undichte Stelle in der Heizungsanlage per Flutung mit einem Dichtmittel wieder verschließen, ohne dass er den Boden oder die Wand aufstemmen muss. Mittels Druckprobe prüft er, ob das Verfahren beim vorliegenden Leck in der Heizanlage erfolgreich durchführbar ist. Denn sollte das Leck zu groß sein, muss das Rohrstück konventionell ausgetauscht werden. In diesem Fall sollten Sie unbedingt einen Experten zu Rate ziehen, der das Leck mittels zerstörungsfreier Leckortung lokalisieren und beheben kann. So muss nicht die komplette Heizungsleitung freigelegt werden, um die Schadstelle ausfindig zu machen.

Heizungsleck abdichten ohne Stemmen mittels Flutungsverfahren

Wie funktioniert das Flutungsverfahren in einem Heizsystem?

Das Dichtmittel wird mittels Pumpe ins Rohrleitungssystem eingebracht und dichtet das Leck durch Verkieselung der Schadstelle punktgenau von innen nach außen ab. Dabei spielt der Werkstoff der Rohrleitungen, also ob es sich beispielsweise um Metall- oder Kunststoffrohre handelt und welche Art von Beschichtung an der Innenseite der Rohre vorliegt, keine Rolle. Die Abdichtung mittels Flutungsverfahren ist oft sogar im Vollbetrieb der Heizung und selbst bei lecken Fußbodenheizungen mit alten Eisenrohren möglich.

Wie werden die Heizungsrohre wieder dicht?

Das Flüssigdichtmittel ist ein Produkt auf mineralisch-kristalliner Basis und ist seit über 35 Jahren im praktischen Einsatz. Das Mittel wird ins Heizsystem eingeleitet und tritt an der jeweiligen Schadstelle aus. Dort härten die Zellulosefasern bei Kontakt mit Sauerstoff auf und schließen so die Leckagen. Die im Mittel gelösten Kristalle altern nicht und weisen eine Temperaturbeständigkeit bis zu 1200 Grad Celsius auf. Daher ist das Dichtmittel sogar für die Abdichtung von Heizkesseln und verschiedenen Arten von Wärmetauschern geeignet.

Zusätzlich wird das Flutungsverfahren während einer Heizungssanierung bei Undichtheiten von

  • Fußbodenheizungen
  • Abflussleitungen
  • Kanalleitungen
  • Wasserleitungen
  • Gasleitungen

durchgeführt. Die Kosten einer notwendigen Heizungssanierung trägt bei Mietwohnungen in der Regel der Vermieter, insofern die Heiztherme mit angemietet wurde. Allein für die Wartung ist der Mieter zuständig. Bei Einfamilienhäusern sind jegliche Kosten, um eine Heizung zu sanieren, selbst zu tragen. Jedoch gibt es teilweise länderspezifische Förderungen.

Heizung entlüften – wie geht das?

Oftmals hilft es, die Heizung zu entlüften, wenn sie nicht richtig warm wird. Spätestens wenn der Heizkörper gluckert oder der Heizkörper nur oben warm wird, ist es eine Entlüftung notwendig. Denn dann befindet sich Luft in der Heizanlage und der optimale Wasserdruck kann nicht aufgebaut werden. Bei Heizthermen lässt sich der Druck am Manometer ablesen. Beim Entlüften ist allerdings Vorsicht geboten: Wenn zu viel Wasser durch das Entlüftungsventil entweicht, muss unter Umständen Wasser wieder nachgefüllt werden, um den optimalen Wasserdruck im Heizsystem wiederherstellen zu können. Vor allem alte Heizungsanlagen müssen nach dem Entlüften häufig wieder mit Wasser aufgefüllt werden. Moderne Heizungen werden automatisch wieder aufgefüllt.

Wie Sie Ihre Heizung selbst entlüften

Auch wenn es logisch erscheint, am besten Sie entlüften Ihre Heizkörper gleich zu Beginn der Heizsaison. So können Sie etwaige Schäden zeitnah beheben und somit Ausfälle in der „richtig kalten Zeit“ vermeiden. Drehen Sie alle Thermostate auf die höchste Stufe und prüfen, ob alle Heizkörper gleichmäßig warm sind. Befindet sich ein Entlüftungsventil am Heizkörper, können Sie mithilfe eines handelsüblichen Entlüftungsschlüssels die angestaute Luft entwichen lassen. Ältere Heizungen haben häufig kein Entlüftungsventil, lassen sich aber dennoch mithilfe eines Schraubenziehers entlüften. Wie das Entlüften bei Heizungen ohne Ventil funktioniert, erklären zahlreiche Youtube-Videos Schritt für Schritt.

ALltag

Achtung bei Fernwärmeheizungen: Wenn Ihre Fernwärmeheizung nicht richtig warm wird, versuchen Sie nicht sie zu entlüften. Denn bei Fernwärme ist keine Entlüftung der Heizkörper notwendig. Wenn dort ein Problem mit der Heizleistung vorliegt, sollten Sie sich direkt an Ihren Energieanbieter wenden.

Sollte die Heizung in Ihrer Mietwohnung nicht warm werden oder verliert ständig Druck, sollten Sie dies unverzüglich Ihrem Vermieter melden. Er kann sich um eine rasche Behebung des Problems kümmern.

Heizung warten und modernisieren

Die Heizperiode beginnt zwar für viele erst mit dem Aufdrehen des Heizthermostats, eigentlich wäre aber eine ordentliche Wartung und Prüfung hinsichtlich der Funktionstüchtigkeit der Heizungsanlage im Spätsommer wesentlich sinnvoller, da eventuell notwendige größere Sanierungsmaßnahmen schlimmstenfalls nur bei heruntergefahrener Heizungsanlage durchgeführt werden können.

Wartungen für Heizanlagen führen in der Regel die Hersteller von Gasthermen und Ölheizungen selbst durch oder aber auch Heizungsinstallateure. Im Rahmen der Wartung können defekte Thermostate ausgetauscht oder repariert werden. Aber auch in welchem Zustand sich die gesamte Heizungsanlage befindet, sieht man im Rahmen einer Wartung.

Je nachdem, welchen Heizungstyp Sie in Ihrem Eigenheim verbaut haben, kann mit der Zeit eine Modernisierung sinnvoll sein. Ob Kombitherme, Pufferspeicherheizung oder alternative Heizsysteme, welche Heizung für Sie die Beste ist und welche Kosten beim Umstieg auf eine neue Heizung anfallen, kann Ihnen eine unabhängige Energieberatungsstelle mitteilen. Auch bezüglich möglicher Förderungen sowie Zuschüsse für Heizungssanierungen, beispielsweise für die Aufrüstung zu einer smarten Heizung, sind Sie dort gut beraten.

Wer den Schaden hat, braucht SOLUTO.

Unser in der SOLUTOacademy geschultes Team saniert sauber, professionell und gründlich.
Erfahren Sie mehr über unsere Qualitätsstandards.

Flutungsverfahren für Rohrleitungen

Wir verschließen Lecks und Undichtheiten schnell, sauber und ohne Stemmen.

Kostenübernahme

im Schadensfall meist durch Versicherung

Rohr- und Kanalsanierung

SOLUTO saniert Rohr und Kanal zerstörungsfrei, sauber und schnell – ohne aufwändiges Stemmen oder Graben.

Kostenersparnis

durch Vorbeugung von Folgeschäden

Online Schadensmeldung

Schaden einfach bequem online melden und Wunschtermin sichern.

SOLUTO

für Sie österreichweit im Einsatz!

Unsere Standorte in Wien und Niederösterreich

SOLUTO GmbH
Zagler Straße 4, 2111 Tresdorf
office@soluto.cc
+43 2262 726 60

SOLUTO Pongratz
Pongratz Sanierungs GmbH
Sportpromenade 26, 2560 Berndorf
office-pongratz@soluto.cc
+43 2672 83 109

SOLUTO Traunfellner
Traunfellner Sanierungs GmbH
Tiroler Straße 7a, 3105 St. Pölten-Unterradlberg
office-traunfellner@soluto.cc
+43 2742 93 093

Unsere Standorte in Oberösterreich bei Linz und Wels

SOLUTO Objektwerkstatt
Objektwerkstatt Sanierungs GmbH
Linzerstraße 26, 4810 Gmunden
office-objektwerkstatt@soluto.cc
+43 7612 62 89 618

SOLUTO Kern
Kern Sanierungs GmbH
Langwiesen 13a, 4209 Engerwitzdorf
office-kern@soluto.cc
+43 7235 219 19

SOLUTO Humer
Humer Sanierungs GmbH
Ernst-Dreefs-Straße 4, 4722 Peuerbach
office-humer@soluto.cc
+43 7276 2141 10

Unsere Standorte in Salzburg, Kärnten und Vorarlberg

SOLUTO Loitfelder
Loitfelder Sanierungs GmbH
Gnigler Straße 51, 5020 Salzburg
office-loitfelder@soluto.cc
+43 662 877211

SOLUTO Tomaselli Gabriel
Sztriberny Sanierungs GmbH
Im Bradafos 18, 6820 Frastanz
office-tomaselligabriel@soluto.cc
+43 5522 52 211

SOLUTO Sztriberny 
Sztriberny Sanierungs GmbH
Seenstraße 11, 9081 Reifnitz
office-sztriberny@soluto.cc
+43 4273 9300

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Eine schnelle Schadensbehebung verhindert Folgeschäden!